Sickenringe aus Gummi

Die Qualität eines Sickenrings kann erheblichen Einfluss auf den Frequenzgang eines Lautsprechers haben. Durch geeignete Wahl der Materialien und Geometrien stellt DKM sicher, dass das Schwingungsverhalten der Membran und die Linearität der Bewegung nicht gefährdet werden.

Dazu werden unterschiedlichste Wandstärkenverläufe mit höchster Präzision hergestellt. Durch die individuelle Abstimmung von Geometrie und Material werden je nach Kundenanforderung spezifische Dämpfungseigenschaften des Sickenrings realisiert.

Bei DKM werden Sickenringe aus Gummi in den Qualitäten SBR, NBR, IIR, PNR und anderen Sonderqualitäten durch Vulkanisieren hergestellt. Standard-Shorehärten sind 50, 60 und 75 ShoreA.